Datenschutzerklärung

Stand: Mai 2018

 

Die Wolf & Gäbelein GmbH nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. In der nachfolgenden Erklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir erheben und wie wir diese verarbeiten.

Soweit nicht anders erwähnt, regelt diese Datenschutzerklärung ausschließlich, wie die Wolf & Gäbelein GmbH mit den personenbezogenen Daten umgeht, die Sie uns über diese Website übermitteln. Für den Fall, dass Sie Leistungen Dritter in Anspruch nehmen, gelten ausschließlich die Datenschutzbedingungen dieser Dritter. Die Wolf & Gäbelein GmbH überprüft die Datenschutzbedingungen Dritter nicht.

 

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortliche Stelle:

Wolf & Gäbelein GmbH
Lichtstraße 49
50825 Köln

Telefon: 0221 – 92 438-0
Fax: 0221 – 280 85 51

E-Mail: agentur[:at:]wolfgaebelein.de
Internet: http://www.wolfgaebelein.de

UST-IDNr.:
DE812582790

Registergericht: Köln
Registernummer: 30817

 

2. Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Grundsätzlich können Sie unser Internetangebot aufrufen, ohne uns personenbezogene Daten mitzuteilen. Es steht Ihnen jederzeit frei, sich zu entscheiden, ob Sie uns Ihre Daten mitteilen möchten. Sofern Sie über unsere Internetseiten mit uns in Kontakt treten, so ist die Angabe von personenbezogenen Daten zur Beantwortung notwendig.

Nach Art. 14 Abs. 1 Buchst. d) EU DS-GVO ist der Verantwortliche verpflichtet, den Betroffenen die Beteiligten und die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten mitzuteilen.

 

2.1 Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind nach Art 4 Abs. 1 EU DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine direkt oder indirekt identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre Kontaktdaten, Ihre IP-Adresse.

 

2.2 E-Mail Kontakt

Wenn Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, speichern wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Weitere personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie dazu einwilligen oder dies ohne besondere Einwilligung gesetzlich zulässig ist.

 

2.3 Serverstatistiken

Bei jedem Aufruf der Webseite werden durch den verwendeten Internet-Browser automatisch Daten an den Webserver übertragen und dort in Protokolldateien gespeichert. Bis zur Löschung werden die folgenden Daten gespeichert:

  • – Name und URL der aufgerufenen Seite,
  • – IP-Adresse zum Zeitpunkt des Aufrufs der jeweiligen Seite,
  • – Datum, Uhrzeit und Erfolg des Zugriffs auf die Seite,
  • – Webseite, von der aus der Besucher auf unsere Seite gelangt (sog. Referrer-URL),
  • – Browsertyp und -version
  • – Betriebssystem des zum Aufruf benutzten Endgeräts.

Die Verarbeitung erfolgt zu dem Zweck,

  • – die Verbindung zur Webseite zu ermöglichen,
  • – eine optimierte Darstellung der Webseite zu ermöglichen,
  • – die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu prüfen und zu gewährleisten,
  • – die Administration der Webseite zu ermöglichen und zu verbessern,
  • – nötigenfalls dem Missbrauch unserer Seite vorzubeugen und unberechtigte
    Zugriffe zu verfolgen.

Eine Zusammenführung der gespeicherten Daten mit anderen Datenquellen erfolgt nicht. Die Daten sind für uns in der Regel keinen bestimmten Personen zuordenbar. Die Verarbeitung erfolgt grundsätzlich nicht zu dem Zweck, weitergehende Erkenntnisse über die jeweiligen Besucher der Webseite zu erhalten.

Wir haben nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) EU DS-GVO ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung zu dem Zweck.

 

2.4  Cookies

Unsere Webseite verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf dem digitalen Endgerät bzw. Datenträger des Besuchers abgelegt werden, damit diese alle Funktionen unserer Webseite optimal nutzen können. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der jeweiligen Browser-Sitzung wieder vom digitalen Endgerät bzw. Datenträger des Besuchers gelöscht und nennen sich deshalb Sitzungscookies. Es verbleiben Cookies auf dem digitalen Endgerät bzw. Datenträger, die uns die Überprüfung der wesentlichen Funktionen zum Betrieb unserer Webseite ermöglichen. Auf verschiedenen Seiten unserer Webseite verwenden wir aus Sicherheitsgründen Cookies, durch die erst bestimmte Funktionen ermöglicht werden.

Das Speichern von Cookies kann von Ihnen deaktiviert werden. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser (z.B. Internet Explorer oder Firefox) zeigt auf, wie Sie verhindern können, dass der Browser Cookies akzeptiert, sich anzeigen lassen können, wenn ein neues Cookie gespeichert wird und wie sämtliche bereits erhaltenen Cookies gelöscht und zukünftige Cookies gesperrt werden können.

Bei der grundsätzlichen Sperrung von Cookies kann es vorkommen, dass einzelne Funktionen von Webseiten (Warenkörbe, Login- und Verwaltungsmöglichkeiten) nicht mehr gegeben sind. Für die Nutzung dieser Funktionen muss die Cookie-Sperre wieder aufgehoben werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Nutzung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

 

3. Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden grundsätzlich nur an Dritte übermittelt, wenn

  • – durch die betroffene Person ausdrücklich nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. a) EU DS-GVO eingewilligt wurde,
  • – die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. f) EU DS-GVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe ihrer Daten hat,
  • – für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. c) EU DS-GVO eine rechtliche Verpflichtung besteht, und/oder
  • – dies nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b) EU DS-GVO für die Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit der betroffenen Person erforderlich ist.

 

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

5. Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

 

6. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an agentur[:at:]wolfgaebelein.de

 

7. Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

 

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter http://wolfgaebelein.de/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

9. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

10. Datenübermittlung in ein Drittland

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU/des EWR findet nicht statt und ist nicht geplant.

 

11. Dauer der Datenspeicherung

Die personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der jeweilige Zweck der Speicherung nicht mehr gegeben ist. Eine weitergehende Aufbewahrung kann erforderlich sein, wenn eine gesetzliche Pflicht hierzu besteht, die Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragsabwicklung notwendig ist oder zur Verfolgung von Rechtsansprüchen notwendig ist.